Standort - Die Geschichte

Schon 2010 gab es die ersten Gespräche mit dem Bürgermeister und dem Amt für Stadtplanung von Falkensee. Unsere Projektidee stieß dort auf Resonanz und Interesse, so wurde dem Sterntal e. V. sogar ein geeignetes Grundstück vorgeschlagen. Es handelt sich hierbei um ein ca. 3.600 m² großes, von einem Wäldchen umgebenes Grundstück mitten in Falkensee. 

Ferien am Bäckerheimplatz

(Der Havelländer - 14.04.2011)

 

 

Historisch gesehen war die Bäckerinnung  Voreigentümer dieses Grundstücks, das zunächst der Sterntal e.V. erworben und inzwischen der Sterntal Havelland gGmbH in Form einer Schenkung überlassen hat. Da das Grundstück kein ausgewiesenes Baugrundstück ist, wurde mit der Stadt ein „Durchführungsvertrag zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 76  „Sterntal Freizeitobjekt Elbeallee““ geschlossen. Dieser Vertrag ist bindend und verpflichtet Sterntal zur Umsetzung des Vorhabens. Diese Verpflichtung nehmen wir ernst.

Die Bäckerinnung ist noch immer Eigentümerin des über 3 ha großen Grundstücks, das östlich, südlich und westlich an unser Grundstück grenzt. Es gab schon Gespräche über eine mögliche Option, langfristig weitere Flächen von der Bäckerinnung zu erwerben.

  • ©2013 Google